Die Kittensaison hat begonnen…

Update 20.4.2018

Es geht ihnen allen soweit gut, die Mütter sind uns eine echte Hilfe. Die schwarz/weisse Mama gibt leider immernoch keine Milch. Das heisst für uns weiter alle zwei Stunden schöppele. Danke den grosszügigen Spender mit euren Spenden können wir den Kleinen und auch den Müttern helfen.

Update 14.4.2018

Da sich zwei Katzenmütter nicht um alle 14 Kitten gleichzeitig kümmern können und damit keins zu kurz kommt helfen wir mit „Schöppele“ nach.

 

 

Update 13.4.2018

Die beiden Katzenmütter, kümmern sich rührend um die Kitten natürlich reicht die Milch nicht aus und so wird alle 2h nachgeholfen. Wir sind froh um die Katzenmutterhilfe hier ein kurzes Video.

Danke allen Spendern nur durch euch können wir diesen Katzen helfen

 

Es konnten ganz in der Nähe 2 Katzenmütter gefunden werden die Milch gaben, wir nehmen an das es ihre richtigen Mütter sind es kann aber gut noch eine dritte Mutter sein… Wir haben beide auch zu uns genommen und hoffen das die Milchgabe der Kitten mit den Katzenmütter klappt. Drückt uns die Daumen.

 

Update 12.4.2018

Hier kommt das erste Video der Katzenbabys die in einem Müllsack gefunden und zum Tierarzt gebracht wurden. Es ist einfach grausam sowas zu machen, man könnte sich Hilfe holen… gratis bei uns zur Kastration bringen… aber sowas ist einfach nicht in Ordnung. Die Familie die sie gefunden hat haben sich erstmals bereit erklärt zu helfen, darüber sind wir alle sehr dankbar den das Katzenzimmer ist bereits voll. Sie bekommen alle zwei Stunden die Flasche, sind warm versorgt und wir hoffen sie lagen da noch nicht all zu lange alleine im Sack…

*Wir bitten um Verständnis das wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Reservationen von den Kitten annehmen – sie müssen zuerst überleben und nach ein paar Wochen wenn sie alt genug sind werden sie vorgestellt*

 

Diese 14 Kitten, ein paar Tage alt wurden so in einem Plastiksack in einem Container gefunden! Natürlich ohne Mutter, selbstverständlich nicht nur von 1 Katze, wie sie dort hin kamen wissen wir nicht. Sie sind jetzt in unserer Obhut und wir können nur hoffen das sie es alle schaffen… bitte denkt ganz fest an Sie!

Wir wären sehr froh über eine finanzielle Unterstützung für die Kleinen, ihre medizinische Versorgung sowie Babymilch und dann Futter welches wir direkt in Rumänien einkaufen!

Unser Spendenkonto bitte Vermerk “14 Kitten”

Paypal spenden@animalsneedus.ch

BANK THALWIL
IBAN: CH45 0873 3044 5038 8913 6
Bankclearing Nr. 8733
SWIFT/BIC: BKTHCH22
Post Konto: 30-38147-7

Animals Need Us

Im Namen dieser 14 Kitten Herzlichen Dank für ihre Unterstützung

Nicole E. 30.-

Gundula K. 22.75

Sarah D.M. 30.-

Pascale I. 10.-

Stephanie W. 100.-

Andrea H. 250.- für Kittenfutter

Daniela J. 50.-

Dominique B. 50.-

Nicole F. 10.-

Nicole B. 400.-

Irene H. 150.-