es geht jeden Tag weiter… Kitten…

Update 17.7.2018

Laut Tierarzt sind alle vier Kitten nun Stabil. Zwei der kleinen werden aber sehr wahrscheinlich je ein Auge verlieren. Den die Maden haben das Auge von Innen verfressen. Sie werden medizinisch Betreut und wenn sie grösser sind schauen wir es nochmals genau an. Der Anblick möchten wir euch aber ersparen.

Sie möchten uns helfen die Tierarztkosten für so viele Notfälle zu stemmen? Wir sind immer Dankbar über Spenden!


17.7.2018

Wir wissen nicht was mit ihm passiert ist aber seine Hinterbeine kann er nicht bewegen. Eines ist sogar ganz Steif. Auf dem Röntgenbild sehen wir auch keine Verletzungen oder etwas was darauf hinweist wieso er seine Hinterbeine nicht bewegen kann… Er hätte keine Chance auf der Strasse gehabt. Er hatte so viel Glück er kann alleine aufs Klo und auch alleine Pipi machen. Wir versuchen es jetzt mit Massagen und Physhiotherapie…

Wir wären Dankbar über eine Glückspatenschaft (einmalig 30.-) und um Spenden für die Tierarztkosten, Untersuchungen und Röntgenbild usw. die totalen Kosten wissen wir leider noch nicht da er noch behandelt wird.

Unser Spendenkonto (vermerk Titano)

Bank Thalwil, IBAN: CH45 0873 3044 5038 8913 6, Bankclearing Nr. 8733 – SWIFT/BIC: BKTHCH22

Im Namen von Titano Herzlichen Dank Désirée S. Für die Glückspatenschaft


17.7.2018

Ein weiterer Hilferuf erreicht uns von einer Dermatologin die immer mal wieder in ihrer Freizeit Katzen bei unserem Programm kastriert hat. Vier Kitten hat sie gefunden, zwei davon konnte sie in Rumänien bei einer Familie platzieren aber für diese Zwei hat sich niemand interessiert jetzt sind sie bei uns. Wir haben keinen Platz also dürfen sie mit Volunteerin Chantal im Zimmer bleiben.

Herzlichen Dank Nicole F. Für die Glückspatenschaft von Moose (schwarz männlich)
Herzlichen Dank Nicole F. Für die Glückspatenschaft von Founky (getigert weiblich)


16.7.2018

Das ist Shanti, die süsse Maus hatte gleich 3x Glück im Unglück. Ein Auto konnte gerade noch ausweichen sonst wäre sie nicht mehr unter uns, ein befreundeter Nachbar hat das gesehen und nahm sie auf den Arm und hat sie dann uns gebracht. Nun ist sie in Sicherheit und stellt schon in den ersten paar Stunden die ganze Quarantäne auf den Kopf. aber wir sind froh geht es der Maus gut und das sie jetzt bei uns ist.


Die Röntgenbilder sind da, der Kiefer sieht sehr schlecht aus er wird mindestens eine Operation brauchen. Der Rest des Körper sieht bis jetzt stabil aus es muss ihn „nur“ am Kopf erwischt haben was natürlich sehr schlimm ist. Er kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht alleine essen. Wir Füttern ihn von Hand und mit der Infusion.

Die effektiven Tierarztkosten können wir noch nicht sagen aber eine Operation ist immer teueralle Vor und Nachuntersuchungen etc.

Wir wären sehr dankbar über Spenden für Kater Samson!

Unserr Spendenkonto: „Vermerk Samson“

BANK THALWIL
IBAN: CH45 0873 3044 5038 8913 6
Bankclearing Nr. 8733
SWIFT/BIC: BKTHCH22
Post Konto: 30-38147-7

Paypal: spenden@animalsneedus.ch

Im Namen von Samson Herzlichen Dank

Wir warten auf die Röntgen Ergebnisse und hoffen auf mehr Gewissheit! Danke für die vielen lieben Gedanken

16.7.2018

Er ist stabil, aber er hat Schmerzen im Maulbereich… wir versuchen alles was wir können! Bitte schicken Sie gute Gedanken an den Schatz!

15.7.2018

Dieser Kater wurde blutend auf den Strassen Bukarest gefunden, als die Pflegemama zusammen mit Volunteerin Chantal spazieren war. Sie haben ihn sofort in eine Notfallklinik gebracht und geschaut ob sie ihn stabilisieren können. Zuerst dachte man er sei aus einem Fenster gefallen, jetzt sieht es eher nach einem Unfall mit einem Auto aus. Genau wissen tun wir es nicht aber er ist jetzt bei uns und wird untersucht! Sein Kiefer scheint gebrochen zu sein. Er muss wahnsinnige Schmerzen haben. Bite Samson so haben wir ihn getauft sei stark und kämpfe.


13.7.2018

Du bist im Zug mitgefahren und eine liebe Helferin hat dich entdeckt und in ihren Rucksack gepackt! Jetzt bist du unterwegs nach Bukarest zu uns. Deine Augen sehen nicht gesund aus dies werden wir behandeln auch wirst du komplett durchgecheckt beim Tierarzt.

Herzlichen Dank Pascale L. Für deine Glückspatenschaft

Im Namen von Sid Herzlichen Dank alle die immer wieder etwas Spenden damit wir die Tierarztkosten decken können


!!! DRINGEND !!!

WIR BRAUCHEN DRINGEND KITTENFUTTER. TROTZ ZAHLREICHER SPENDEN UND EINKÄUFE ES REICHT KAUM! WIR MUSSTEN AUF RECHNUNG EINKAUFEN TOTAL 650.- CHF BIS HEUTE SIND 178.- CHF GESPENDET WORDEN FÜR FUTTER. BITTE HELFEN SIE UNS DIE RESTLICHEN 472.- CHF ZUSAMMEN ZU BEKOMMEN!

IM NAMEN DER BÜSIS VIELEN DANK es fehlen noch 127.- CHF

Rahel S. 25.-

Nicole F. 40.-

Nils H. 25.-

Charlotte S. 100.-

Kim G. 20.-

Tamara W. 50.-

Erika B. 50.-

Pascale L. 35.-


12.7.2018

7 weitere Kitten von zwei verschiedenen Mütter in Rumänien nun in unserer Obhut… ohne uns was hätten sie denn? wir haben keinen Platz mehr sie müssen im Garten einer Familie bleiben bis wir wieder Platz haben. Zudem haben alle Pilzbefall welches wir behandeln müssen und sehr teuer ist

Herzlichen Dank Irene H. für die Glückspatenschaft von Brigitte
Herzlichen Dank Stephanie W. für die Glückspatenschaft von Karina
Herzlichen Dank Irene H. für die Glückspatenschaft von  Debora
 Herzlichen Dank Irene H. für die Glückspatenschaft von Claudia
Herzlichen Dank Stephanie W. für die Glückspatenschaft von Serjo
Herzlichen Dank Stephanie W. für die Glückspatenschaft von Niros
Herzlichen Dank Stephanie W. für die Glückspatenschaft von Evelyn

Auch wären wir froh um Hilfe mit der Pilzbehandlung pro Büsi geschätzt 80.- das sind Total 560.- CHF

Unser Spendenkonto: „Vermerk Pilzbehandlung“

Bank Thalwil, IBAN: CH45 0873 3044 5038 8913 6, Bankclearing Nr. 8733 – SWIFT/BIC: BKTHCH22

Paypal: spenden@animalsneedus.ch

Im Namen der Büsis Herzlichen Dank die Kosten sind gedeckt

Irene H. 100.-

Astrid K. 40.-

Stephanie W. 320.-

Brigitte S. 80.-


12.7.2018

Sie finden ein Video der vier Katzen auf unserer Facebook Seite hier. Die Kitten welche wir im Container gefunden haben. Es geht ihnen den Umständen entsprechend. Bitte schicken sie gute Gedanken

10.7.2018

4 Kitten wurden voller Larven, Würmer, Dreck in einem Container gefunden. Sie sind klatsch nass und unterkühlt… Babies… wie kann man nur… Wir hoffen sie schaffen es… bitte drückt uns die Daumen.


2.7.2018

5 Kitten auf der Strasse gefunden ohne Mutter sie sind erst 4 Wochen alt und hatten keine Überlebenschancen. Sie sind noch etwas scheu, aber das wird schon. Jetzt sind sie bei uns in Sicherheit.

Wir möchten mit ihnen zum Tierarzt gehen dafür wären wir sehr froh über Glückspatenschaften (30.- einmalig) bitte füllen sie dazu rasch unser Formular aus hier.

Herzlichen Dank Karin G. für die Glückspatenschaft von Kerstin (schwarz)
Herzlichen Dank Fabienne L. für die Glückspatenschaft von Sugus (rot)
Herzlichen Dank Karin G. für die Glückspatenschaft vonAmarillo (rot)
Herzlichen Dank Karin G. für die Glückspatenschaft vonStefanie (getigert)
Herzlichen Dank Karin G. für die Glückspatenschaft vonKeen (schwarz)

Im Namen der Büsis Herzlichen Dank


Bärli

Update Bärli

Wir nehmen traurig Abschied…

Bärli als wir dich fanden warst du schwer krank.
Hattest du ein zu Hause und wurdest vor die Türe gesetzt, weil du nicht mehr gesund warst?
Leider haben wir dich zu spät gefunden und trotz sofortiger tierärztlicher Behandlung verliessen dich deine Kräfte und du schlossest die Augen für immer.
Alles was wir noch für dich tun konnten war, dass du nicht alleine qualvoll auf der Strasse sterben musstest.

„Ganz still und leise ohne ein Wort
gingst du von uns fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen.
Es ist so schwer es zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen.“

R.I.P Bärli

Update Bärli

Es sieht nicht gut aus er kann nicht alleine stehen, sehr schlechte Nierenwerte er ist dehydriert sowie unterkühlt und hat auch noch Gelbsucht… ein Tumor ist nicht ausgeschlossen… Wir geben unser Bestes das er es irgendwie schafft… er wird über das Wochenende in der Tierklinik bleiben, sie versuchen ihn zu stabilisieren und sobald das gelungen ist werden wir weitere Tests machen. Bitte Bärli kämpfe!!!

Er ist kastriert und wird auf ca. 7 Jahre geschätzt… wir nehmen an das er schon länger Krank war und man ihn deshalb ausgesetzt hat wie grausam!!!

Ein Notfall kommt nach dem Anderen es hört nicht mehr auf bitte helfen Sie uns damit wir den Katzen helfen können mit einer Spende.

Vermerk „Bärli“

Bank Thalwil, IBAN: CH45 0873 3044 5038 8913 6, Bankclearing Nr. 8733 – SWIFT/BIC: BKTHCH22

Paypal: spenden@animalsneedus.ch

Im Namen von Bärli Herzlichen Dank

29. Juni 2018

Bärli haben wir ihn getauft, er war mitten auf einer viel befahrenen Strasse, der Freund von Pflegemama Loredana wollte ihn dort weg holen, er hat sich irgendwie dann unters Auto verkrochen. Er sieht nicht gesund aus wir sind jetzt unterwegs mit ihm zum Tierarzt.


Minor (4)

27. Juni 2018

Es hört nicht auf… jeden Tag gibt es neue Katzen die wir nicht einfach ihrem Schicksal überlassen können… auch Minor haben wir zu uns genommen als er vor dem Tierarzt ausgesetzt wurde nicht mal Anstand ihn hineinzubringen nein einfach vor dem Tierarzt rausgelassen… der Kleine wusste nicht was er tun sollte und zum Glück wurde er sofort entdeckt… er wirkt fit, gesund und ist sehr verspielt.

Herzlichen Dank Pascale L. für die Glückspatenschaft


Neo (3)

27. Juni 2018

Dieser Schatz wollte man nicht mehr wie leider so oft… was hätten wir tun sollen ihm seinem Schicksal überlassen? Das konnten wir nicht… er ist jetzt bei uns, klein, aufgeweckt, gesund, fit und munter. Wir haben ihm den Namen Neo gegeben und mit seinem weissen Fleck an der Brust sieht er doch einfach zum verlieben aus.

Herzlichen Dank Tamara G. für die Glückspatenschaft


Blanka

25. Juni 2018

Das ist Blanka, sie wurde sehr wahrscheinlich auf irgendeinem Feld ausgesetzt. Eine Helferin vor Ort hat sie entdeckt und als sie ihr rufte kam sie sofort angesprungen. Sie machte so komische Kopfbewegungen und auch sonst sah sie nicht fit aus. Beim Tierarzt haben wir sie dann untersuchen lassen und auch ein Röntgenbild gemacht alles in Ordnung. Sie hat etwas Darm Probleme welches wir nun behandeln und bald wieder in Ordnung sein wird. Die Maus wird auf ca. 7 Jahre geschätzt und ist taub.

Herzlichen Dank Tini F. Für deine Glückspatenschaft

Auch wären wir sehr froh über finanzielle Unterstützung ihrer Tierarztkosten bis jetzt 140.- CHF

Unser Spendenkonto:

Bank Thalwil, IBAN: CH45 0873 3044 5038 8913 6, Bankclearing Nr. 8733 – SWIFT/BIC: BKTHCH22

Paypal spenden@animalsneedus.ch

Im Namen von Blanka Herzlichen Dank

Jacqueline R. 20.-
Charlotte B. 20.-

Sabrina A. 30.-

Pia H. 50.-

Claudia R. 20.-


Nicci (2)

20. Juni 2018

Wir wurden um Hilfe gebeten, dieser kleine schwarze Kater mit einem halb abgeschnittenen Ohr hat sich auf dem Pneu eines parkierenden Autos versteckt und fürchterlich geschriehen. Pflegemama Loredana hat keine Sekunde gezögert und ging sofort nach ihm suchen. Sie hat wie ihr im Video seht sofort entdeckt. Der kleine Schatz wusste noch nicht ob man dieser Hand vertrauen kann… aber es ist uns geglückt ihn mitzunehmen wie ihr im Video sehen könnt. Dank der erfahrenen und schnellen Reaktion der Pflegemama. 
Sicher im Auto unterwegs zum Katzenzimmer und ab in die Quarantäne für den ersten Check. Wir werden sein Ohr und seinen allgemeinen Zustand beurteilen und dann entweder gleich oder etwas später wenn er angekommen ist mit ihm zum Tierarzt gehen.

Herzlichen Dank Gisela P. für die Glückspatenschaft und die Spende Total 70.-


19. Juni 2018

Diese Patchwork Familie ist neu bei uns in Obhut. Mutter Aurora hat ihre 3 Kitten in unserer Tierklinik zur Welt gebracht und alle drei konnten in Rumänien platziert werden. Zur gleichen Zeit hatten wir einen Hilferuf bekommen von einem Nachbarn welche 3 Kitten auf seinem Balkon vorgefunden hat leider ohne Mama und trotz all unseren Versuchen sie zu finden/einzufangen scheiterte, da kam Mama Aurora als liebevolle Ziehmutter in Frage und es hat sofort geklappt. Zwei Tage später wurden zwei weitere Kitten ausgesetzt vor der Tierarztpraxis und Mama Aurora hat auch diese zwei adoptiert.

Wir suchen für alle 6 Katzen Glückspaten damit wir die ersten Tierarztkosten decken können bitte füllen sie dazu rasch unser Formular aus hier.

Riley, Dorie, Aurora, Leah & Asterix Herzlichen Dank Karin G. für die Glückspatenschaft

Obelix Herzlichen Dank Nicole F. für die Glückspatenschaft


5. Juni 2018

Das ist Grey, dieser Kater wusste ganz genau vor welcher Haustüre er mitten in der Nacht schreien soll das ihm jemand aufmacht. Er wird auf ca. 2.5 Monate geschätzt. Er war sehr dreckig und unterernährt, er musste fürchterlich hunger leiden. Nun ist er aber bei uns und bekommt so viel Futter wie er mag.

Im Namen von Grey Herzichen Dank Anita S. für deine Glückspatenschaft


4. Juni 2018

Diese vier Kitten wir haben sie Barbara, Tarzan, Mojo und Jamie getauft. Ihre Mutter wurde sehr wahrscheinlich überfahren sie war bereits Tod als wir die Kitten geborgen haben. Über ihren Gesundheitszustand wissen wir noch nicht so viel, da sie noch sehr klein sind. Sie werden auf ca. 4 Wochen geschätzt… wir hoffen das sie durchkommen… sie werden nun alles nötige von uns bekommen

Barbara Herzlichen Dank Nicole F. Für deine Glückspatenschaft
Tarzan Herzlichen Dank Sylvia L. Für deine Glückspatenschaft
Mojo Herzlichen Dank Sylvia L. Für deine Glückspatenschaft
Jamie Herzlichen Dank Astrid K. Für deine Glückspatenschaft