Alle Katzen

Folgende Katzen suchen ein Zuhause

Information:

 

Steht im Album nur ein Name der Katze, so ist diese Katze frei zur Adoption.bedeutet, dass bei dem Interessenten bereits einen Vorbesuch stattgefunden hat, der positiv verlaufen ist. Die Katze wird jetzt für den Transport ausreise fertig gemacht.

  • Vorbesuch bedeutet, das wir bereits mit einer Familie im Gespräch sind und der Vorbesuch jetzt gemacht wird.
  • Adoptiert bedeutet, die Katze ist in Ihrem neuen Zuhause eingezogen.
  • Auf Pflegestelle bedeutet, dass die Katze sich in einem vorübergehenden Zuhause befindet (Schweiz) und noch ein endgültiges Zuhause sucht. Diese Katzen stehen also noch zur Adoption und dürfen bei der Pflegestelle besucht werden

 

Wir sind in der Schweiz

Auf Pflegestelle in der Schweiz
Minou nur zusammen mit Milow

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Weiss-getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Milow nur zusammen mit Minou

Geschlecht: männlich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Nein da Unterentwickelt

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die drei Geschwister Marla, Minou und Milow wurden von der Pflegemama Nicoletta auf den Strassen von Bukarest gefunden und gerettet. Sie waren sehr klein, hilflos und auf der Suche nach Schutz. Die Strasse war zu gefährlich für die drei und lange hätten sie es nicht überlebt, auch die tiefen Temperaturen waren alles andere als hilfreich. Natürlich hat die Pflegemama nicht lange überlegt und die drei eingepackt. Sie sind nun in Sicherheit und bei uns im Katzenzimmer. Sie sind im ersten Moment alle drei etwas scheu, wenn man aber zu ihnen geht sie streichelt oder mit ihnen spielt dann sind sie sofort Feuer und Flamme und machen mit.

Update  Milow der zierliche scharze weisse Kater und seine Schwester Minou das hübsche Tigermädchen sind auf der Pflegestelle in Zürich und suchen noch ihr endgültiges Zuhause. Anfangs sind sie noch etwas scheu, tauen sehr schnell auf und bereiten der Pflegemama und ihrer Tochter viel Freunde. Minou ist die etwas aufgewecktere, Milow ist noch leicht unterentwickelt, kein Wunder, wenn man sich als scheuer, kleiner Kater auf der Strasse durchbeissen muss, aber er hat sich zu einem guten Esser entwickelt und wächst zusehends und ist sehr dankbar, wenn er Streicheleinheiten bekommt. Beidekommen gut mit Hund Milo zurecht. Sie werden nur gemeinsam zur Adoption freigegeben und hätten gerne eine Wohnung mit gesicherterem Balkon.

 

 

 


 

                          Cadou Notfallkater aus der Schweiz

                               Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: 2011 & Rumänien

Farbe: Weiss mit orangen Schwanz

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Geschichte: Cadou wurde vor 4 Jahren von uns vermittelt, er hatte ein schönes Leben auf dem Land wo es ganz ruhig ist. Leider geht es seiner Mama nicht sehr gut und Cadou fühlt das und verweigert oft das Essen. Seine Mama macht sich grosse Sorgen um ihn und da sie wieder für längere Zeit in die Klinik muss hat sie schweren Herzens beschlossen Cadou abzugeben.

Cadou ist ca 8 Jahre alt, er hat eine Zahnsteinbehandlung bekommen und wurde wegen der starken Gewichtsabnahme komplett durchgescheckt, alle Blutwerte und auch das Vit. B12 zeigten, dass er vollständig gesund ist. Auch wurde er regelmässig entwurmt und hat seinen Parasitencocktail bekommen.
.
Sein Charakter: er ist ein stiller Typ, er schläft gerne viel und geht in kleinen Abständen
gerne auf eher kürzere Spaziergänge wobei er dabei gerne in der Nähe des Hauses bleibt.
Erst in letzter Zeit hat seine Mama entdeckt, dass er sich auch etwas weiter entfernt und die Felder hinter dem Haus besucht, aber nie für lange Zeit.

Er liebt ein ruhiges Umfeld, aber dennoch den Kontakt zu Menschen und hört gerne zu wenn Gespräche geführt werden. Er kommt manchmal für Wochen ins Bett und liegt gerne ganz nah am Körper und bevor er sich dazulegt „plaudert“ er noch etwas mit einem, dann schläft er plötzlich
wieder lange Zeit für sich in seinem Bettchen.
Er liebt es mit einer speziellen Bürste „massiert“ zu werden (wird mitgeben)
und er trinkt sehr gerne vom fliessenden Wasserhahn in der Badewanne ( Ein Brunnen wäre ein guter Ersatz)
Er ist eine sehr spezielle Katze, die sehr auf ihren Menschen eingeht. Geht es seinem Menschen schlecht, leidet er auch und nimmt ab er braucht daher ein gefestigtes Umfeld. Er war bis jetzt Einzelkatze und braucht auf alle Fälle seinen Menschen.
Vor anderen Katzen hat er entweder Angst oder wenn sie nicht so dominant sind trotzdem grosse Mühe und zieht sich auch vor ihnen zurück, dennoch glauben wir, dass sich Cadou mit einer ruhigen Katzen vertragen könnte, wenn sein Mensch ihm das suggeriert. Vor Hunden hat er Angst.

Er liegt gerne in seinen Schlafplätzen, die mitgeben werden.
Manchmal kommt er auch zum Schmusen, hochheben darf man ihn, aber auch nur kurz, er wird nicht wirklich gerne lange herumgetragen.
Kinder mag er nicht. Zu lauten Besuch auch nicht.

Was er sehr, sehr liebt sind gemeinsame Abendspaziergänge, welche er im Tempo und in Zeitdauer bestimmt, meistens so zwischen 5-15 Minuten und danach ein paar Guetzli.
Er ist ein sehr genügsamer Kater, er kann alleine sein, aber so 3-4 Stunden, dann freut er sich, wenn wieder jemand da ist.

 

 

Wir sind noch in Rumänien oder schon Adoptiert

Aileen Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Mai 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Eine Katzenbesitzerin in Rumänien konnte das kleine Kitten aus dem Maul eines Strassenhundes retten. Ob der Strassenhund ihr was böses wollte wissen wir nicht, verletzt war sie zum Glück nicht. Die Dame wollte das Kätzchen dann zu sich nehmen aber ihre Katzen fanden das nicht so toll und haben das kleine Kätzchen attackiert. So wurden wir um Hilfe gebeten die kleine Aileen oder auch Frechdachs zu uns zu nehmen. Sie liebt andere Katzen und auch Hunde sie hat von nichts und niemanden angst. Essen auf dem Esstisch findet sie auch lässig da müsste man ihr vielleicht noch etwas Manieren beibringen – ins Schlafzimmer ist ein muss die süsse Maus möchte einfach überall dabei sein. Wir vermittel Aileen nur zu einem oder mit einem Gspändli


Aki

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: ca. 7 Monate & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Gerne mit einem grösseren Aussenbereich

Geschichte: Update Aki, die Pflegemama kann ihn schon ab und an streicheln, er ist zwar immer noch nicht sicher was diese Menschen von ihm wollen, aber er macht täglich Fortschritte und wir sind uns sicher das er bald ganz Vertrauen fassen kann. Er ist sehr liebevoll, kratzen und beissen tut er nicht. Das ist Aki, er wurde bei einem Nachbarn als Kitten ausgesetzt dort wurde er über den Sommer gefüttert, jetzt wo der Winter kommt und er kein Dach über den Kopf hat, sollte er nicht draussen frieren müssen, also ist er nun bei uns im Warmen und in Sicherheit. Er ist ein sehr scheuer Kater der seine Zeit braucht bis er Vertrauen zu Menschen gefasst hat. Wir suchen für ihn eine Familie die ihm diese Zeit und viel viel Liebe geben möchte, wir sind uns sicher das er sich als richtiger Schmuser entpuppen wird es braucht einfach etwas Zeit.


Alea Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Alea ist die ruhigere von beiden. Sie sucht die Nähe zum Menschen und möchte gerne schmusen und das den ganzen langen Tag. Wer eine Schmusekatze sucht bist bei Alea genau richtig. Elea wurde zusammen mit Alea und Milan (adoptiert) von der Strasse gerettet die drei Kitten waren so klein und so hilflos, sie hätten es nicht überlebt. Sie sind nun bei uns in Sicherheit und es geht ihnen wunderbar. Sie wachsen und gedeihen.


Biene 

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Biene wurde von einem Nachbarn der Pflegemama von einer stark befahrenen Straße gerettet. Sie wäre beinahe überfahren worden, er konnte sie gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Biene ist ein sehr freundliches Kätzchen, im Moment allerdings noch sehr müde. Wer weiß, wie lange sie schon alleine und hungrig auf der Straße unterwegs war. Sie wird von der Pflegemama aufgepäppelt und würde sich sehr über ein eigenes Zuhause bei einer liebevollen Familie freuen, gerne zu einer bereits vorhandenen Katze oder mit einer weiteren Katze zusammen. Zu Biene sie ist einfach ein Traum von einem Kätzchen, liebevoll und total verschmust. Zur Zeit leidet sich an einer Blasenentzündung dagegen wird sie nun behandelt und wir hoffen das es ihr bald wieder gut geht.


Chef  Adoptiert

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Nein ab März 2020

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mutter Galina und ihre drei Kitten (Chef, Saba und Chiquita) konnten wir im August dieses Jahres von der Strasse retten. Alle Kitten und auch die Mama sind wohlauf. Natürlich sind die kleinen Racker total verspielt und lernen gerade die Welt bei uns im Katzenzimmer entdecken. Bisschen „Seich“ machen sie schon aber das tun ja alle Kitten. Wir vermitteln die Kitten nicht in Einzelhaltung.


Chiquita Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Nein ab Februar 2020

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mutter Galina und ihre drei Kitten (Chef, Saba und Chiquita) konnten wir im August dieses Jahres von der Strasse retten. Alle Kitten und auch die Mama sind wohlauf. Natürlich sind die kleinen Racker total verspielt und lernen gerade die Welt bei uns im Katzenzimmer entdecken. Bisschen „Seich“ machen sie schon aber das tun ja alle Kitten. Wir vermitteln die Kitten nicht in Einzelhaltung.


Coal 

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: Ca. 4 Jahre & Rumänien

Farbe: Schwarz

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Gerne mit Freigang / Einzelhaltung möglich

Geschichte: Update Coal, der Tierarzt meinte die Zähne müssen nicht entfernt werden, er bekommt jetzt CBD, falls es sich verschlimmert bekommt er eine Entzündungshemmende Spritze, Coal wird das sein Lebenlang haben und braucht eine Familie die sich mit ihm und dieser kleinen Krankheit auseinandersetzten möchte. Coal mag die anderen Katzen im Katzenzimmer ist aber eher ein Einzelgänger. Er kann also gut auch als alleiniger Herrscher in (s)ein Reich ziehen. Das ist Kater Coal, er wird auf ca. 4 Jahre geschätzt. Er hat sein ganzes Leben auf der Straße verbracht. Er wurde von uns regelmäßig gefüttert, uns ist aber aufgefallen das er nicht mehr richtig essen wollte also haben wir nicht lange gewartet und ihn eingepackt zum Tierarzt gebracht. Er leidet an einer Entzündung der Mundschleimhaut und hat grosse Schmerzen. Wir behandeln ihn jetzt mit Medikamente und Entzündungshemmer. Durch die Medizin kann er nun wieder essen und die Entzündung ist zurück gegangen. Er hat alles so liebevoll mitgemacht, ihn jetzt wieder auf die Strasse setzen zu müssen würde uns das Herz brechen. Darum ist er nun bei uns, und wartet auf seine Familie die ihn weiterbehandelt evt sein Lebenlang, auch auf Homöopathischer Ebene. Seine Zähne werden noch grundsaniert, hier wären wir auch froh über Spenden den genauen Betrag wissen wir noch nicht.


Elea Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Dreifarbig

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Elea ist ein richtiges Energie Bündel, sie möchte überall mitdabei sein, alles findet sie spannend und alles möchte sie entdecken. Gerne gesellt sie sich auch mal auf eine Schulter und man kann sie wie einen Papagei mitnehmen. Elea wurde zusammen mit Alea und Milan (adoptiert) von der Strasse gerettet die drei Kitten waren so klein und so hilflos, sie hätten es nicht überlebt. Sie sind nun bei uns in Sicherheit und es geht ihnen wunderbar. Sie wachsen und gedeihen.


Fabela Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: April 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Fabela wurde vor einem Supermarkt ausgesetzt. Die Mutter der Pflegemama hat sie gefunden, die Kleine lief ihr am Markt hinterher und natürlich nahm sie sie mit nach Hause. Fabela ist eine sehr süße, verspielte und freundliche kleine Katze, die es liebt zu kuscheln. Dafür fehlt ihr nur noch eine eigene Familie. Wir suchen für Fabela ein Zuhause zu oder mit einem Gspändli


Galina Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: April 2018 & Rumänien

Farbe: Grau-Weiss

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mutter Galina und ihre drei Kitten (Chef, Saba und Chiquita) konnten wir im August dieses Jahres von der Strasse retten. Alle Kitten und auch die Mama sind wohlauf. Mama Galina hat sich liebevoll um ihre drei Kitten gekümmert. Sie ist nun happy das die drei Kleinen nun selbständig sind und sie sich nun ihrem Weg widmen kann. Wir suchen für die Süsse Galina ein Zuhause zu oder mit einem Gspändli.


Ivana nur zusammen mit Pavlina Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Dreifarbig-Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die zwei Kätzinnen Pavlina und Ivana haben wir ende August von den Strassen gerettet. Kitten überleben leider kaum auf Rumäniens Strassen sie waren handzahm und so liebevoll, wir können es einfach nicht verstehen. Sie sind aber bei uns in Sicherheit haben ein Dach über den Kopf, Futter und Wasser bekommen Liebe, Spiel und Spass sowie alles nötige damit sie bald in ein für immer Zuhause reisen dürfen. Die zwei verschmusten geben wir nur im Doppelpack ab. Doppeltes Glück.


Marla

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die drei Geschwister Marla, Minou und Milow wurden von der Pflegemama Nicoletta auf den Strassen von Bukarest gefunden und gerettet. Sie waren sehr klein, hilflos und auf der Suche nach Schutz. Die Strasse war zu gefährlich für die drei und lange hätten sie es nicht überlebt, auch die tiefen Temperaturen waren alles andere als hilfreich. Natürlich hat die Pflegemama nicht lange überlegt und die drei eingepackt. Sie sind nun in Sicherheit und bei uns im Katzenzimmer. Sie sind im ersten Moment alle drei etwas scheu, wenn man aber zu ihnen geht sie streichelt oder mit ihnen spielt dann sind sie sofort Feuer und Flamme und machen mit.


Mila Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: September 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mila wurde in einem Baum gefunden beim Tierheim in Rumänien. Wie sie da hinkam, und vorallem da hoch kam wissen wir nicht aber die kleine Maus hatte Glück sich diesen Baum bei uns zu beklettern, so konnten wir sie retten. Sie ist nun bei uns in Sicherheit und darf jetzt erstmal ankommen.


                         Auf Pflegestelle in der Schweiz

Milow nur zusammen mit Minou

Geschlecht: männlich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Nein da Unterentwickelt

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die drei Geschwister Marla, Minou und Milow wurden von der Pflegemama Nicoletta auf den Strassen von Bukarest gefunden und gerettet. Sie waren sehr klein, hilflos und auf der Suche nach Schutz. Die Strasse war zu gefährlich für die drei und lange hätten sie es nicht überlebt, auch die tiefen Temperaturen waren alles andere als hilfreich. Natürlich hat die Pflegemama nicht lange überlegt und die drei eingepackt. Sie sind nun in Sicherheit und bei uns im Katzenzimmer. Sie sind im ersten Moment alle drei etwas scheu, wenn man aber zu ihnen geht sie streichelt oder mit ihnen spielt dann sind sie sofort Feuer und Flamme und machen mit.


Minka Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: 2 Jahre & Rumänien

Farbe: Dreifarbig

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Minka wird auf ca. 2 Jahre geschätzt. Sie wurde zwischen fahrenden Autos gefunden. Sie hat um Hilfe gebeten wie hätte man sie einfach ignorieren können? Die Chance das sie überfahren wird war sehr gross! Nun ist sie bei uns in Sicherheit. Sie ist etwas erkältet und bekommt nun Medikamente. Minka ist eine liebevolle verschmuste Katze die ein Zuhause für sich gerne mit einem Gspändli oder zu einem Gspändli sucht.


Pflegestelle in der Schweiz
Minou nur zusammen mit Milow

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Weiss-getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die drei Geschwister Marla, Minou und Milow wurden von der Pflegemama Nicoletta auf den Strassen von Bukarest gefunden und gerettet. Sie waren sehr klein, hilflos und auf der Suche nach Schutz. Die Strasse war zu gefährlich für die drei und lange hätten sie es nicht überlebt, auch die tiefen Temperaturen waren alles andere als hilfreich. Natürlich hat die Pflegemama nicht lange überlegt und die drei eingepackt. Sie sind nun in Sicherheit und bei uns im Katzenzimmer. Sie sind im ersten Moment alle drei etwas scheu, wenn man aber zu ihnen geht sie streichelt oder mit ihnen spielt dann sind sie sofort Feuer und Flamme und machen mit.


Mitsubishi Adoptiert

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: 3-4 Monate & Rumänien

Farbe: Birma Mix

Kastriert: Nein ab März 2020

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mitsubishi hat sich im Motorraum eines Mitsubishi’s versteckt, sehr wahrscheinlich war ihm kalt und er hat noch etwas Wärme vom Motor bekommen. Zum Glück konnte man ihn gerade noch rechtzeitig entdecken und in Sicherheit bringen. Er ist ein sehr verspielter, liebevoller und verschmuster hübscher Kater er wachst und gedeiht und seine Fellfarbe hat sich schon sehr geändert. Vergleichen Sie die Fotos.


Monday RIP

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: ca. 6 Monate & Rumänien

Farbe: Weiss-Grau

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Update Monday, die Maus hat wohl nie wirklich gelernt mit Menschen zusammen zu wohnen, dies äussert sich das sie von einem auf den anderen Moment ihre Krallen ausfahren kann. Sie ist liebevoll, aber sie kann auch ganz klar sagen wenn schluss ist, dies sollten die zukunftigen Adoptanten wissen. Monday ist noch so jung sie wird das lernen, aber es braucht Zeit und eine Familie die sich die Zeit nimmt um ihr dies in liebevoller Art zu zeigen. Wir arbeiten bereits mit ihr und sie hat schon grosse Fortschritte gemacht. Monday wurde vor unserer Tierklinik gesichtet. Sie war sichtlich verstört und man konnte sie nicht anfassen. Das Einfangen gelang uns nur mittels Katzenfalle. Als sie merkte das wir es nur gut mit ihr meinen, hat sie sofort angefangen zu Schnurren. Sie ist eine liebe Maus, wie sie dorthin kam wissen wir nicht, da sie aber so zutraulich ist vermuten wir ausgesetzt. Jetzt suchen für die Süsse ein Zuhause am besten mit einem Gspändli.


Numa nur zusammen mit Weeny

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: Jahrgang 2011 & Rumänien

Farbe: Weiss-Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab Frühling 2020

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die zwei Geschwister Numa & Weeny kamen zu uns da ihre Besitzerin altershalber gestorben ist. Am Anfang sind sie etwas scheu, aber mit der Zeit lernen sie Vertrauen zu bekommen und tauen auf. Beide sind sehr Menschenbezogene Katzen, sie suchen ganz klar den Kontakt. Sie lieben es unter der Decke zu schlafen, und mögen Küsschen aufs Köpfchen. Sie fressen beide nur Royal Canin Trockenfutter. Da sie ihr ganzes Leben zusammen verbracht hatten suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder wo sie ihre Zeit gemeinsam verbringen dürfen. Sie sind sehr sozial zu anderen Katzen und Hunde kennen sie auch. Numa und Weeny’s Gesundheit gehen auf und ab, wir möchten sie noch etwas länger bei uns in Rumänien behandeln / beobachten und sobald sie stabil genug und gesund sind werden sie zur Vermittlung ausgeschrieben.


Pavlina nur zusammen mit Ivana Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juni 2019 & Rumänien

Farbe: Weiss-Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die zwei Kätzinnen Pavlina und Ivana haben wir ende August von den Strassen gerettet. Kitten überleben leider kaum auf Rumäniens Strassen sie waren handzahm und so liebevoll, wir können es einfach nicht verstehen. Sie sind aber bei uns in Sicherheit haben ein Dach über den Kopf, Futter und Wasser bekommen Liebe, Spiel und Spass sowie alles nötige damit sie bald in ein für immer Zuhause reisen dürfen. Die zwei verschmusten geben wir nur im Doppelpack ab. Doppeltes Glück.


Peanut Adoptiert

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: 2019 & Rumänien

Farbe: Getigert

Kastriert: Nein 

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: NUR Wohnungshaltung

Geschichte: Der Herzensbrecher Peanut ist nach langer Zeit beim Tierarzt nun endlich bei uns im Katzenzimmer er geniesst es mit den anderen Katzen zu spielen und die vielen Spilsachen auszuprobieren. Medizinisch geht es ihm nun gut, das Bein konnte gerettet werden man sieht aber das es leider einen Nerv erwisch hat und das er es anders Belastet als die anderen drei Beine dies schränkt ihn in keinster Weise ein herumzurennen und zu springen. Vielleicht mit der Zeit erhohlt sich der Nerv und es gibt eine Verbesserung. Er hatte noch Pilz dieser wurde auch behandelt, seine Augen haben diesen milchigen Schleier, er wird nun noch täglich Augenpflege benötigen er sieht aber wie viel können wir und die Tierärzte nicht sagen. Peanut wird ein Handicap Büsi bleiben das heisst wir suchen für ihn ein Zuhause wo er nur in der Wohnung / sicherer Freigang gehalten wird gerne zusammen mit einem gleichaltrigen Gspändli da der kleine Racker noch viel Power hat welche er ausleben soll.

Wir wurden um Hilfe gebeten – dieser kleine Kater heisst Peanut gerade mal 2.5 Monate alt, wurde mit dem Beinchen aufgespiesst auf einem Gartenzaun gefunden und gerettet. Er hat geschrien… wie lang wissen wir nicht aber wir möchten uns nicht vorstellen müssen was für Höllenschmerzen er gehabt hatte. Der Finder bestätigte gestern das der Kater von einem Dach zum anderen hüpfen wollte und demnach so gefallen ist. wir möchten jetzt mal ausschliessen das kein Mensch schuld ist! Wissen werden wir es nie! Der Kater ist wild, er kennt keine Menschen. Er wurde sofort Notoperiert und das Beinchen konnte gerettet werden – muss nicht amputiert werden. Leider kann der Finder den Kater nicht bei sich oder auch aus Kostengründen beim Tierarzt weiter Pflegen den er braucht noch eine Weile täglich Pflege und Medikamente. So wurden wir um Hilfe gebeten und haben sofort zugesagt. Die Kosten für Peanut, Notoperation, Pflege, Medikamente, Betreuung in der Arztpraxis belaufen sich zum jetzigen Zeitpunkt auf ca. 690.- CHF.


Saba Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Schwarz-Weiss

Kastriert: Nein ab Januar 2020

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mutter Galina und ihre drei Kitten (Chef, Saba und Chiquita) konnten wir im August dieses Jahres von der Strasse retten. Alle Kitten und auch die Mama sind wohlauf. Natürlich sind die kleinen Racker total verspielt und lernen gerade die Welt bei uns im Katzenzimmer entdecken. Bisschen „Seich“ machen sie schon aber das tun ja alle Kitten. Wir vermitteln die Kitten nicht in Einzelhaltung.


Sabriina nur zusammen mit Surya Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Mai 2019 & Rumänien

Farbe: Dreifarbig

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Dieses süsse kleine unschuldige Kätzchen wurde in einem kleinen Park in Rumänien gefunden. Wie sie dort hinkam werden wir wohl nie erfahren… Sie war noch völlig grün hinter den Ohren wusste nicht welche Gefahren da auf der Strasse auf sie lauern. Natürlich haben wir sie nicht ihrem Schicksal überlassen und mitgenommen. Sabriina und Surya haben sich im Katzenzimmer sofort ineinander verliebt die Zwei folgen sich auf Schritt und Tritt – entdecken gemeinsam die grosse weite Welt. Daher suchen wir für sie zusammen ein Zuhause.


Surya nur zusammen mit Sabriina Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Mai 2019 & Rumänien

Farbe: Schildpatt

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Eines Tages als eine ältere Dame mit ihrem Hund spazieren ging, hörte sie ein „Miau“, sie reagierte zuerst nicht auch ihr Hund hatte wenig interesse dem Katzengeschrei nachzugehen. Als Surya aber den Hund entdeckt hatte musste sie ihre Chance gewittert haben den sie lief schnurstrack zu ihm, auch das hat weder Frauchen noch Hündchen imponiert, als die kleine Surya aber nicht nach gab und ihnen hinterher gewatschelt ist hatte sie Frau erbarmen und nahm die kleine Surya mit nach Hause. Sie war noch so klein und wollte sogar an die Zizen des Hundes ran, die Frau war etwas überfordert und man hat uns um Hilfe gebeten. Sabriina und Surya haben sich im Katzenzimmer sofort ineinander verliebt die Zwei folgen sich auf Schritt und Tritt – entdecken gemeinsam die grosse weite Welt. Daher suchen wir für sie zusammen ein Zuhause.


Weeny nur zusammen mit Numa

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Jahrgang 2011 & Rumänien

Farbe: Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab Frühling 2020

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Die zwei Geschwister Numa & Weeny kamen zu uns da ihre Besitzerin altershalber gestorben ist. Am Anfang sind sie etwas scheu, aber mit der Zeit lernen sie Vertrauen zu bekommen und tauen auf. Beide sind sehr Menschenbezogene Katzen, sie suchen ganz klar den Kontakt. Da sie ihr ganzes Leben zusammen verbracht hatten suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder wo sie ihre Zeit gemeinsam verbringen dürfen. Sie sind sehr sozial zu anderen Katzen und Hunde kennen sie auch. Weeny ging es im September nicht so gut, sie hat kaum noch gefressen, ein Bluttest beim Tierarzt hat Leberprobleme gezeigt, sie bekam sofort Medikamente und es sah nicht gut aus… Dennoch haben wir gekämpft und auch die Maus wollte kämpfen. Es geht ihr jetzt wieder besser, dennoch ist sie eine sensible Katze und braucht viel Aufmerksamkeit. Sie frisst nur Royal Canin dazu geben wir gerne mehr Infos bei Anfrage. Numa und Weeny’s Gesundheit gehen auf und ab, wir möchten sie noch etwas länger bei uns in Rumänien behandeln / beobachten und sobald sie stabil genug und gesund sind werden sie zur Vermittlung ausgeschrieben.


Yola nur zusammen mit Yukon Adoptiert

Geschlecht: Weiblich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Kater Yukon wurde zusammen mit seiner Schwester Yola auf den Strassen Rumäniens gefunden. Ein Freund der Pflegestelle hat die Zwei entdeckt und eingepackt. Bei uns dann hatten sie einen solchen Hunger und waren völlig kaputt mit dem Kampf ums Überleben. Wir nehmen stark an das sie ausgesetzt wurden, sie waren sehr zutraulich und liebevoll. Aus lauter Müdigkeit sind sie während dem essen im Napf eingeschlafen. Yukon und Yola würden wir gerne zusammen in ein Zuhause geben.


Xeron ADOPTIERT

Geschlecht: männlich

Geboren & Herkunft: Mai 2019 & Rumänien

Farbe: Weiss-Getigert

Kastriert: Ja

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Mit ca. 4 Monaten haben wir Xeron entdeckt. Er schlich sich zwischen den Beinen von Menschen durch, hat um Aufmerksamkeit gerufen und hat sie nicht bekommen… ein Fahrer von uns der Xeron entdeckt hatte, konnte den kleinen Knirps nicht einfach seinem Schicksal auf der Strasse überlassen, ignoriert von allen Menschen und hat ihn kurzerhand einfach eingepackt. Xeron hat noch etwas Angst vor Hunden, wir sind uns aber sicher das er bald auch ein Hundefan wird. Sein erster Eindruck war sehr positiv, gesund fit und munter.


Yukon nur zusammen mit Yola Adoptiert

Geschlecht: Männlich

Geboren & Herkunft: Juli 2019 & Rumänien

Farbe: Getigert

Kastriert: Nein

Impfungen & Chip: Ja

FIV & FeLV: Negativ

Ausreise: ab mitte Januar 2019

Haltung: Wohnungshaltung geeignet Balkon muss vorhanden sein

Geschichte: Kater Yukon wurde zusammen mit seiner Schwester Yolaauf den Strassen Rumäniens gefunden. Ein Freund der Pflegestelle hat die Zwei entdeckt und eingepackt. Bei uns dann hatten sie einen solchen Hunger und waren völlig kaputt mit dem Kampf ums Überleben. Wir nehmen stark an das sie ausgesetzt wurden, sie waren sehr zutraulich und liebevoll. Aus lauter Müdigkeit sind sie während dem essen im Napf eingeschlafen. Yukon und Yola suchen zusammen ein Zuhause.